Über das “Warum” bei Awards und Mitarbeiter-Geschenke

Das Konzept Why? – How? – What? – zu Deutsch Warum? – Wie? – Was?  wird auch als der Golden Circle bezeichnet und stammt von Simon Sinek. Es steht für ein Führungsinstrument der Neuzeit.

Schon wieder etwas Neues, werden Sie jetzt vielleicht sagen! Ja, aber dieses Führungsinstrument macht Sinn und liefert interessante Denkansätze für Unternehmer. Egal ob für die Führungskraft eines Start-Up oder einer global tätigen Firma.

Um was gehts im Kern?

Bis anhin hat jeder ein oder mehreren Produkten, die er irgendeiner Zielgruppe anbietet. Die wenigsten wissen warum gerade sein Produkt so wichtig ist und weshalb die Zielgruppe nach seinen Produkten greift. «Wir» machen uns einfach keine tiefgründigen Gedanken darüber. Why? – Warum bieten Sie Ihre Produkte an? Warum hat Ihre Zielgruppe Bedarf ausgerechnet dieses Produkt zu erwerben / zu verwenden. Wir, 3D-Laser SwissArt AG, z.B. bieten unsere Produkte an, um MitarbeiterInnen für gute Leistungen zu ehren, langjährigen Clubmitgliedern für ihre meistens freiwillige Arbeit zu danken oder Familienmitglieder eine Freude zu bereiten. Aber Warum?

…weil jedes Individuum, egal welches Geschlecht, welche Hautfarbe, welches Alter, klein oder gross und aus welcher Kultur, sich nach Anerkennung, Liebe, Lob und Aufmerksamkeit sehnt! Seien Sie ehrlich – Sie ab und zu auch, oder?

 

warum anerkennungspreise und ehrungs awards sinn machen

 

Der Mensch braucht Anerkennung

Sei es, weil Sie ständig Überstunden im Geschäft schuften, die Wäsche des Partners/der Partnerin oder der Familie jahrein, jahraus waschen oder den Abfallsack regelmässig runtertragen oder einem Freund einen grossen Gefallen getan haben.

Bei unserem Geschäftsmodell geht es darum, Menschen, Mitarbeiter/innen, Vereinsmitglieder oder Familienangehörigen zu ehren – einfach auf eine andere, nachhaltigere Art und Weise. Es war uns lange nicht vordergründlich klar, dass es bei unseren Produkten um Wertschätzung und Anerkennung geht. Gedanklich, in der hintersten Ecke unseres Gehirns wussten wir es schon immer, haben das «Warum» jedoch nie auf den Tisch gelegt und analysiert. Jeder Unternehmer sollte diese «Fragestellung» einmal bewusst durchspielen   – es öffnet jedem die Augen und man betrachtet seine Produkte aus einem anderen Blickwinkel.

Die Frage nach dem Wie

Nach dem uns bewusst wird, warum/weshalb wir z.B. Menschen die Anerkennung schenken, die sie verdienen, kommt die Frage nach dem How? – Wie können wir dieses Ziel erreichen? In unserem Fall, in dem wir edle, personalisierte Awards – Ehrungspreise explizit für diesen wertvollen Menschen herstellen. Die Zielgruppen (Firmen-Belegschaft, Vereinsmitglieder und Familie/Freunde) haben verschiedene Bedürfnisse und deshalb haben wir unterschiedliche Artikel im Sortiment.

Durch das Überbringen unseres, extra für diesen Mitarbeiter/in, Clubmitglied, Freund/in oder Bekannte, hergestelltes Produkt vor versammelte Belegschaft oder Freundeskreis erhält der Beglückter die Anerkennung, die er/sie verdient hat. Wenn Sie als Unternehmer Ihre Produkte genau analysieren, erkennen Sie dann auch Ihre echte Zielgruppe und dann auch How – Wie Ihr Produkt die Zielgruppe erreicht. Bla-bla-bla denken Sie? Viele Unternehmer und Verkäufer haben keine Ahnung an wem und weshalb sie ihre Produkte verkaufen können! … achten Sie sich mal beim nächsten Verkaufsgespräch!

Die Frage nach dem Was

Wenn diese zwei Fragen tiefgründig beantwortet sind, folgt das What? – Was? …und hier sollten Ihre bestehenden Produkte immer alle Bedingungen des Why und How kompromisslos erfüllen. Wenn nicht, wissen Sie nun, wo Sie ansetzen müssen. Wir z.B. erkennen gewisse Trends. So waren früher z.B. «kurvige» Awards im Trend, dann waren es eher die «eckigen» und heute eher eine Kombination aus Glas und Holz aus regionalem, nachhaltigem Anbau, quasi «Aus der Region – für die Region!». Auch die Belaserung bzw. die Beschriftung der Trophäen, Awards und Geschenke verändern sich mit der Zeit. Hier müssen wir mithalten, denn «Wer rastet, der rostet»! Wie verhält es sich bei Ihren Produkten? Sind die genau gleich wie vor einem, fünf oder zehn Jahren? Ich hoffe ich konnten Ihnen mit diesem Blog einen Denkanstoss geben auch bei Ihren Produkten und Dienstleistungen vermehrt das Warum ins Zentrum zu stellen.

 

Foto-Quellen: Lizenzfotos von 123rf (Lizenzen vorhanden).